LC INTERNATIONAL

Ladies´ Circle hat seinen Ursprung in England. In Bournemouth wurde 1930 von den Ehefrauen der Round Tablern der erste Circle geründet. Zunächst folgten Circle in den skandinavischen Ländern. 1947 gründete sich der LC Schweden. 1949 folgte der LC Dänemark. Die drei Mitgliedsländer gründeten 1959 die internationale Organisation von Ladies´ Circle. Ihnen verdanken wir unsere Ziele und Leitprinzipien, die auch bis heute nicht an Aktualität verloren haben. 


Der Ladies´ Circle International ist sozusagen, der Dachverband aller Ladies´ Cirlce weltweit. Hier werden internationale Serviceprojekte, Treffen und organisatorische Belange entschieden. Heute gibt es Ladies´ Circle auf fünf Kontinenten und ist in 37 Ländern mit 15.000 Ladies vertreten.


Wie international Ladies´ Circle tatsächlich ist zeigt die Lister der Mitgliedsländer. Vollmitglieder bei LCI sind Belgien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Großbritannien und Irland, Hong Kong, Indien, Israel, Italien, Lettland, Malta, Niederlande, Norwegen, Österreich, Rumänien, Sambia, Schweden, Schweiz, Südafrika und Zypern. Assoziierte Länder bei LCI sind Botswana, Burundi, Griechenland, Kenia, Litauen, Luxemburg, Madagaskar, Marokko, Nepal, Polen, Sri Lanka, Vereinigten Arabischen Emirate und die Vereinigten Staaten von Amerika.